Kompetenzen

Berufsverbände sind Zusammenschlüsse der Angehörigen einer Berufsgruppe, die das allgemeine wirtschaftliche Interesse der Berufsgruppe fördern, also Arbeitgeberverbände und Zusammenschlüsse von Arbeitnehmern, insbesondere Gewerkschaften.

Um für ihre Mitglieder attraktiv zu bleiben, übernehmen Berufsverbände zunehmend wirtschaftliche Aktivitäten, von der Beratung der Mitglieder über die Aus-, Fort- und Weiterbildung bis hin zur Qualitätssicherung. Gerade diese Aktivitäten können aber im Einzelfall erhebliche Probleme auslösen, v.a. für den Fall der entgeltlichen Einzelberatung der Mitglieder.

Im Gegensatz zum Gemeinnützigkeitsrecht ist die steuerliche Behandlung von Berufsverbänden gesetzlich nur fragmentarisch geregelt.

Die Berufsverbände in unserer Mandantschaft unterstützen wir in steuerlicher und (vereins-)rechtlicher Hinsicht. Zu unserer Tätigkeit gehören die Ausarbeitung von Satzungsentwürfen ebenso wie die Teilnahme an und – auf Wunsch – Leitung von Mitgliederversammlungen.

Wir beraten Berufsverbände aber auch in arbeitsrechtlicher Hinsicht, insbesondere mit Blick auf das Kollektivarbeitsrecht.

Zurück